Fotogalerie

8. Januar 2017 - Theophanie und Große Wasserweihe:

Unsere Gemeinde zieht nach dem sonntäglichen Gottesdienst in einer feierlichen Prozession zum nächsten Gewässer. Das ist der Teich im Brühler Schlosspark oder das Wesselinger Rheinufer oder der Erftmühlenbach in Euskirchen. Jedoch in Euskirchen und Brühl wird das Kreuz von männlichen Gemeindemitgliedern aus dem Wasser geholt.

25. Dezember 2016 - Weihnachten in Brühl:

Die Kirche in Brühl war diesmal so voll, dass viele Menschen keinen Platz mehr gefunden haben und den Gottesdienst von der Treppe verfolgen mussten. Als Vater Athanasios die Weihnachtsbotschaft des Metropoliten Augoustinos verlesen hat, stellte er sich deshalb mitten unter die Menschen in der Kirche, damit möglichst jeder seine Worte hören konnte.

24. Dezember 2016 - Heiligabend in Schleiden:

Traditionell waren wir zu Gast in der evangelischen Kirche. Das festlich geschmückte Gotteshaus war gut mit den Gemeindemitgliedern aus der Eifel gefüllt. So wurde es ein besonders stimmungsvoller Gottesdienst.

3. Oktober 2016 - 60. Geburtstag von Vater Radu Constantin Miron:

Eigentlich hat Vater Constantin im August Geburtstag, aber vorher hat sich leider keine Gelegenheit ergeben mit seiner alten Gemeinde zu feiern, deren Priester er 33 Jahre war.

25. September 2016 - Pfarrfest in Brühl:

Mit Metropolit Augoustinos und Sonnenschein wurde es ein ganz besonderes Fest. Am 23. September war das Fest der Verkündigung der Geburt des Hl. Johannes. Also feierten wir am Sonntag, den 25. September ein zweites Pfarrfest in diesem Jahr.

26. Juni 2016 - Pfarrfest in Brühl:

Das man in unserer Gemeinde zu feiern versteht, hat sich in den letzten Jahren in Brühl und Umgebung herumgesprochen. Besondere Atrraktion war dieses Jahr, dass Vater Athanasios Palaskas erstmalig offiziell zur Live-Musik den Tanz eröffnete.

22. Mai 2016 - Pfarrfest in Wesseling:

Der feierliche Gottesdienst vor gut gefülltem Gotteshaus war nicht nur besonders lang, sondern auch besonders stimmungsvoll. Danach wurde rund um die Kirche ausgelassen gefeiert.

1. Mai 2016 - Ostern:

Dieses Jahr feierte Vater Athanasios Palaskas zum ersten Mal den Gottesdienst zum Fest der Auferstehung als unser hauptamtlicher Priester. Die stimmungsvollen Fotos dazu machte Polixeni Georgiadou.

10. April 2016 - Konzert in Brühl:

Collegium Musicum gab ein Benefizkonzert in unserer Kirche in Brühl. Es wurde für die weitere Ausmalung der Kirche gespendet.

20. März 2016 - Sonntag der Orthodoxie:

Mit einer feierlichen Prozession der Ikonen zog die Gemeinde durch die Brühler Innenstadt.

11. März 2016 - Vater Athanasios wird als neuer hauptamtlicher Priester unserer Gemeinde eingeführt:

Bischof Bartholomaios von Arianz, viele Priester und Vetreter der anderen Brühler Gemeinden sowie der Stadt Brühl aber auch zahlreiche Gemeindemitglieder gaben Vater Athanasios die Ehre.

21. Februar 2016 - Vater Constantin verabschiedet sich:

Nach 33 Jahren zelebrierte Erzpriester Radu Constantin Miron seinen letzten Gottesdienst in der Kirche "Hl. Johannes der Täufer" in Brühl. Es war ein besonders gut besuchter Gottesdienst mit anschließender Feier.

3. Januar 2016 - Große Wasserweihe in Wesseling:

Nach dem stimmungsvollen Gottesdienst gingen viele Gemeindemitglieder mit der Prozession zum Rhein. Bei der Großen Wasserweihe wurde dort nicht primär das Wasser, sondern durch das Wasser die gesamte Schöpfung gesegnet.

6. September 2015 - Engel der Kulturen in Wesseling

Beim Besuch des "Engels der Kulturen" an der griechisch-orthodoxen Kirche Hl. Konstantin und Helena war das Fest bereits im Gange. Mit dem Engel der Kulturen kamen die beiden Künstler sowie die Vertreter der anderen teilnehmenden Kirchen und Religionen.

13. Mai 2014 - Seine Allheiligkeit der Ökumenische Patriarch Bartholomaios auf Deutschlandbesuch:

Die Fotos zeigen seinen Besuch in der Metropolitankathedrale Hagia Trias und den offiziellen Empfang im Hotel Maritim in Bonn.

23. September 2012 - 3. Ökumenischer Stadtkirchentag in Brühl:

Der ACK Brühl veranstaltete zum dritten Mal ein gelungenes Fest, dass besonders die Gemeinsamkeiten aller christlichen Konfessionen lebendig machte. In Brühl wird Ökumene gelebt.